Seit ich ein Update auf Microsoft 365 Business gemacht habe (locale Applikation), kann der Narration Editor nicht mehr geöffnet werden bzw. läßt sich nur öffnen wenn iSpring als Administrator gestartet wird

Workaround fix für iSpring auf Office 365 (Version 2007 / Build 13029.20344 Klick-und-los)

 

Schritt 1: Fehlerhaften Registrierungseintrag verbergen

1.

Klick auf [Start] (Windowszeichen), «reg» mit Tastatur eingeben und den Registrierungseditor (RegEdit) starten:

 

2.

Warnbox «Möchten Sie dass XYZ Änderungen an System vornimmt» -> JA, das wollen Sie!

 

3.

Zu folgendem KEY navigieren und diesen öffnen:

Computer\HKEY_CLASSES_ROOT\WOW6432Node\TypeLib\{91493440-5A91-11CF-8700-00AA0060263B}

 

Den darin enthaltenen Key «2.c» umbenennen in:

2.c_old

(dieser Key kann ganz am Ende gelöscht werden)

 

 

4.

RegEdit schliessen.

 

 

 

 

Schritt 2 Office «reparieren»

1.

Rechts-Klick auf [Start] (Windowszeichen), Klick auf «Apps & Features»

 

2.

Diese App in der Liste finden, darauf klicken, dann [Ändern] anklicken

 

3.

Warnbox «Möchten Sie dass XYZ Änderungen an System vornimmt» -> JA, das wollen Sie

 

4.

Check: Onlinereparatur,

Klick auf [Reparieren]

 

 

5.

Alles bestätigen, warten (ca. 10 min.) und anschliessend alle Fenster schliessen.

 

 

 

Schritt 3: Registrierungseintrag korrigieren

1.

RegEdit wie in Kapitel 1 öffnen und zu folgendem KEY navigieren und diesen öffnen:

Computer\HKEY_CLASSES_ROOT\WOW6432Node\TypeLib\{91493440-5A91-11CF-8700-00AA0060263B}\2.c

 

Es sollte sich darin ein neuer Key «2.c» befinden und folgende Struktur haben:

 

2.

Den darin enthaltenen Key «HelpDir» öffnen und (Standard) Wert neu setzen auf:

C:\Program Files\Microsoft Office\Root\Office16\

 

3.

RegEdit schliessen.

 

 


1 Stern 2 Stern 3 Stern 4 Stern 5 Stern
Zurück